Am 01. Mai 2017 startete das Projekt "Lyrik für Weltoffenheit", welches vom VS-Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller, Regionalverband Ostbayern, ins Leben gerufen wurde.

 

Autoren des Verbandes schreiben Gedichte zu den Themen Toleranz, Gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit, für eine offene Welt.

Die Gedichte drucken wir auf Ansichtskarten und verteilen sie an die Öffentlichkeit, an Freunde, Bekannte und Verwandte.

Die künstlerische Gestaltung der Karten hat Thyra Thorn übernommen.

 

Hier die Postkarte mit meinem Gedicht: