mein Erzählband

"Aderriss"


ist im September 2014 erschienen und kann beim Spielberg-Verlag in Regensburg recht zügig bestellt werden.

KLICK HIER

 

Wenn Sie ein signiertes Exemplar wünschen, schreiben Sie mich bitte an. Wie der Verlag liefere auch ich portofrei

martinstauder(at)posteo.de

 

Cover - und Umschlaggestaltung:

 Annelie Jagenholz

Lektorat:

Bettina Auer

Verlag

Spielberg-Verlag

 

Klappentext


Wenn der Flugzeuglärm nicht die Trommelfelle der Bürger eines Frankfurter Vorortes erschüttert hätte, wäre all das nicht passiert.  Aber Herr Semmelkorn begibt sich auf Geschäftsreise, mutiert zum bösartigen Halloweengeist und lässt einen Riesenflieger am Matterhorn zerschellen. Daraufhin macht sich Herr Knottke, ein Freund der Familie, an dessen Ehefrau heran, doch er hat Pech, weil der Geist des Verschiedenen Wind davon bekommt. Eine  Frau quält sich,weil sie einen Mann liebt und sie weißt nicht, dass auch er sie liebt. Ein anderer Mann ist dankbar, weil seine Frau ihn umgebracht hat, denn das Leben im Jenseits ist viel schöner. Nur seine Frau weiß nichts davon.

 

In 26 Geschichten erzählt Martin Stauder von den Fallstricken der Liebe, wie der Tod in unsinniger, geradezu grotesker Manier Menschen aus dem Leben reißt und unbescholtene Menschen zu Mördern werden.

 Dabei kommt der Humor nicht zu kurz. Da gibt es die unbeschwerten Geschichten wie die von der turbulente Geburt eines Jungen, der das Licht der Welt früher erblickt als geplant, bis hin zu düsteren Ereignissen in einem abgelegenen Ort im Wilden Westen. Gerade der Facettenreichtum teils surreal anmutender Einfälle machen das Buch lesenswert.