Kurzvita


1958 bin ich in Göttingen geboren. Nach der Schulzeit (Realschule) absolvierte ich eine Ausbildung zum Musikalienhändler und bin 1988 nach Regensburg gezogen. Hier absolvierte ich von 1990-1993 eine Umschulung zum examinierten Krankenpfleger.

 

Der Beginn des Schreibens ist das Lesen von Büchern. Meine Jugend habe ich wie viele andere auch mit Karl May verbracht. "Jim Knopf und Lukas der Lokomotovführer" von Michael Ende war eines meiner Lieblingsbücher. Ein paar Jahre später las ich Hermann Hesse. In meiner Jugend schrieb ich Gedichte, die nichts taugten, und ich konnte mir niemals vorstellen, jemals ein Buch zu veröffentlichen. Ich dachte nicht mal daran.  Lieber las ich Bücher, die ich selber nicht schreiben musste.  In den neunziger Jahren schrieb ich eine Geschichte, die etwas länger war als andere Geschichten.  Damit begann es. Aber erst als zu Beginn des neuen Jahrtausends ein PC in meine Wohnung einzog und mir dass schreiben leichter machte, konnte ich mich intensiver mit dem Schreiben beschäftigen. Es sollten aber noch Jahre vergehen, bis ich 2012 begann, einige Geschichten und Gedichte in Anthologien zu veröffentlichen.

 

Und dann meine ersten zwei Bücher im Spielberg-Verlag:

 

Mein Erzählband "Aderriss" und die Lyriksammlung "kaum schönfärberei".

 

Besonders freue ich mich über die Veröffentlichung meiner zweibändigen Vampir-Roman-Serie.

 

Sie erscheint 2019 im Schwarzer Drachen Verlag in Blumberg.

 

Seit 2014 bin ich Mitglied im

VS- Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller, Reginonalverband Ostbayern

 

 

Besucherzaehler